Gebirgsbach Swanetien / Mountain Stream Svaneti

If you like this please Link Back to this article...



FAZ: Ein Sieg für die Verlierer

02.10.2012 ·  Der friedliche Ausgang der Parlamentswahl zeigt, dass Georgien den demokratischen Weg weitergeht. Das ist auch ein Verdienst der georgischen Gesellschaft. Sie will die Westintegration.
Der Sieg der Opposition in der Parlamentswahl in Georgien ist auch ein Sieg von Präsident Micheil Saakaschwili und seiner Mannschaft. Auch wenn sie an den Urnen eine schwere Niederlage erlitten haben: Der Ausgang der Wahl zeigt, dass ihre Politik Georgien seit der Rosenrevolution von 2003  ein Maß an Demokratie gebracht hat, das – abgesehen von den drei baltischen Staaten, die EU-Mitglieder sind – kein anderes Land im postsowjetischen Raum erreicht hat. Das heißt jedoch nicht, dass die bisherige Regierung wirklich demokratisch war. Ihre vielen Versuche während des Wahlkampfs, die Opposition einzuschüchtern und zu behindern, zeigen, dass Saakaschwili und seine Mannschaft durchaus autoritäre Neigungen hatten.
...

If you like this please Link Back to this article...



President of the European People’s Party (EPP), Wilfried Martens: Ivanishvili’s call for President Saakashvili’s resignation, a direct attack against democracy and the rule of law



"Needless to say, the EPP will be monitoring very closely the new government, which will be formed by Bidzina Ivanishvili’s ‘Georgian Dream’ coalition, because it remains to be seen if they will preserve the country’s democratic achievements and if they will keep Georgia on the path of Euro-Atlantic integration. But to my astonishment, even as the votes are still being counted, Mr. Ivanishvili has called for President Saakashvili’s resignation. This call is totally unacceptable and is a direct attack against democracy and the rule of law. Therefore, I expect all those European politicians who were quick to congratulate Ivanishvili today, to publicly denounce his call for the President’s resignation and to demand for an immediate retraction. Moreover, I will be working closely with our EPP parliamentary groups in the European Parliament, the Council of Europe and the OSCE, in order to safeguard the country’s democratic achievements; I also call on all other relevant EU institutions to do the same and the European Commission in particular, which is negotiating an Association Agreement with Georgia."

European People's Party --> Link

If you like this please Link Back to this article...



Saakaschwili gesteht Niederlage ein


...
Georgiens Präsident Micheil Saakaschwili hat die Niederlage seiner Partei bei der Parlamentswahl in Georgien eingestanden. Seine Partei gehe in die Opposition, kündigte Saakaschwili in einer Fernsehansprache an. Den eindeutigen Wahlsieg hat die Bewegung „Georgischer Traum“ um den Milliardär Bidzina Iwanischwili errungen.
Das vom 56 Jahre alten Milliardär angeführte Bündnis lag bei 53 Prozent der Stimmen nach Auszählung von etwa einem Viertel der Wahlzettel, wie die Wahlkommission in Tiflis am Dienstagvormittag mitteilte. Die Partei „Vereinte Nationale Bewegung“ Saakaschwilis kam demnach auf 41,7 Prozent der Stimmen.
...

Lesen Sie den gesamten Text: FAZ

If you like this please Link Back to this article...



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...