SZ: "Proteste in Südossetien"

"In der abtrünnigen georgischen Region Südossetien wächst nach der umstrittenen Präsidentenwahl am vergangenen Sonntag die Angst vor Unruhen. Die Wahlkommission hatte zunächst überraschend Anna Dschiojewa als klare Siegerin anerkannt. Nach einer Beschwerde ihres Gegenkandidaten, Anatolij Bibilow, dem Unterstützung aus Moskau nachgesagt wird, erklärte ein Gericht das Ergebnis für ungültig. Es setzte für den 25.März Neuwahlen an - und schloss Dschiojewa für die neue Abstimmung aus. Die frühere Bildungsministerin beharrte am Mittwoch jedoch auf ihrem Wahlsieg."

Süddeutsche Zeitung, 1.12.2011

If you like this please Link Back to this article...



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...